Nettes Interview mit dem Kurier kurz vor Weihnachten: Duftwerkstatt: Wonach das Jahr 2020, ein Schloss oder eine Stadt riechen

Im Gespräch mit dem KURIER erzählt Duftexpertin Beatrix Schlaffer-Günsberg von der „Schönheit des Duftes“ und wie Signature-Düfte entstehen.
Wie ein Schloss riecht, was den Duft von St. Pölten ausmacht oder welcher Geruch ein ganzes Jahr hat, diese Entscheidungen werden in der St. Pöltner Duftwerkstatt „Günsberg Creation“ gefällt.
Das Hauptaugenmerk von Beatrix Schlaffer-Günsberg und ihrem Mann Patrick Günsberg liegt auf der Konzeption von Raumdüften für edle, Loft-artige Gebäude. Aber auch Shampoos, Lotions und Kerzen finden ihren Platz im Sortiment.
Kultureller Einfluss
Konzipiert werden im Unternehmen zum Beispiel die „Günsberg Düfte“. Besonders wichtig ist den Unternehmern in diesem Bereich der Einfluss der Kultur. Im Mittelpunkt steht die Wiener Schule. Namen wie „Schachnovelle“ sollen in Zukunft die Flacons zieren und den lokalen Bezug verstärken. Den Günsbergs liegt aber nicht nur die Regionalität, sondern auch die Achtsamkeit in Bezug auf die Umwelt am Herzen. …
Den vollständigen Text zu lesen unter: https://kurier.at/…/duftwerkstatt-wonach-das…/401138853
Testabo vom Kurier: https://angebote.kurier.at/testabo“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *